Jobs

Montessori Kinderhaus Kochel Jobs

Wir wachsen und suchen für unsere neuen Gruppen ab September 24

Erzieher/in oder Fachkraft und Kinderpfleger/in

24-38 Stunden

 

Du bist einfühlsam, zugewandt, arbeitest bindungs- und bedürfnisorientiert, hast Freude, Kinder zwischen 1 und 6 Jahren auf Ihrem Weg zu begleiten?

Du möchtest gerne mitgestalten und hast Interesse an der Montessori Pädagogik?

Du hast bereits Erfahrung im Krippen-oder Kindergartenbereich?

 

Dann bist du bei uns genau richtig!

 

Wir bieten:

  • ein motiviertes, qualifiziertes und großartiges Team aus Jungs und Mädels
  • ein familiäres, 4-gruppiges Kinderhaus mit Einzelintegrationsplätzen
  • vielfältige Fortbildungen, u. a. die Möglichkeit, Montessori-Zertifikat/Diplom zu erwerben
  • Rücksichtnahme bei der Arbeitszeitgestaltung auf individuelle Bedürfnisse sowie Verfügungszeit außerhalb des Dienstplanes
  • einen guten Anstellungsschlüssel

 

Wir freuen uns auf Dich!

Montessori Fördergemeinschaft Kochel am See e.V.
Badstraße 20c
82431 Kochel am See
z.Hd.: Carla Albers

Tel.: 08851-1039
oder per E-Mail: kinderhaus@montessori-kochel.de

 

 

 

Außerdem suchen wir:

 

BufDi`s (BundesfreiwilligenDienstler:innen)

 

Zur Unterstützung unseres pädagogischen Teams!

 

Ihr bringt mit:

  • Freude am achtsamen Umgang mit Kindern
  • ein hohes Maß an Engagement und Flexibilität
  • Interesse an der Montessori Pädagogik
  • eine gute Portion Humor

 

Wir bieten Euch:

  • Arbeiten mit einem motivierten, qualifizierten und
    super netten Team
  • pädagogische Erfahrung sammeln, ganz in Eurer Nähe
  • Fortbildungsmöglichkeiten

 

sowie

 

FRÖHLICHE UND INTERESSIERTE KINDER

 

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung:
Montessori Fördergemeinschaft Kochel am See e.V.
Badstraße 20c
82431 Kochel am See
z.Hd.: Carla Albers

Tel.: 08851-1039
oder per E-Mail: kinderhaus@montessori-kochel.de

Neues aus dem Kinderhaus

 

Eröffnungsfeier: Neue Krippengruppe 03.05.2024

Wir freuen uns, dass wir die Eröffnung der neue Krippengruppe „Küken“ gemeinsam feiern konnten.   Herzlichen Dank nochmal an dieser Stelle für alle tatkräftigen Mithelfer.